Nachhaltig leben, heißt sich nachhaltig und bewußt ernähren

"Nachhaltig leben, heißt für mich auch sich nachhaltig und bewusst zu ernähren.
Daher unterstütze ich gerne diejenigen Betriebe in unserer Stadt, die hier direkt anbauen, backen und uns Kunden hochwertige frische und regionale Produkte anbieten und die Tiere artgerecht halten," so Landtagskandidatin Dr. Rahsan Dogan.
Letzte Woche hatte Dr. Rahsan Dogan den Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk MdL im Wahlkreis zu Besuch. In Grünwettersbach konnte sie zunächst die Backstube der Bäckerei Fütterer besichtigen. Herr Fütterer, Bäckermeister aus Leidenschaft, gab einen interessanten Einblick in die qualitativ hochwertige Arbeit des Bäckerhandwerks.
Im Anschluss ging es weiter auf den Pfeilerhof, wo sich Minister Peter Hauk und Dr. Rahsan Dogan über die Motivation von Herrn Jonas Schaufelberger informiert haben, der in den bestehenden landwirtschaftlichen Betrieb von Herrn Link eingestiegen ist. Die Tiere, Hühner und Schafe, werden artgerecht gehalten und haben ideale Lebensräume. Mit der Idee eines Hofladens mit Selbstbedienung haben die Kunden hier ein tolles Angebot.
Hier sind noch Bäckermeister und Landwirte aus Leidenschaft am Werk.

« Dogan und Daniel Caspary MdEP zu Gast beim DRK Bergdörfer Herzlichen Dank »